Veranstaltungskalender

Veranstaltungen
Datum Uhrzeit Abteilung Veranstaltung Ort weitere Infos

Wolfgang Bonnet ist Rheinland-Meister

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Badminton Berichte

Traditionsgemäß trafen sich die Junioren und die Oldies des Badminton-Verbands Rheinland (BVR) Ende Januar, um die Meister in den Altersklassen zu ermitteln. In diesem Jahr war der TV 1860 Nassau mit der Ausrichtung betraut und absolvierte diese Aufgabe meisterlich. Dadurch, dass jedoch am gleichen Wochenende ein Verbandsspieltag war, hielt sich die Teilnehmerzahl im überschaubaren Rahmen. Dies zeigte sich dadurch, dass einige Altersklassen zusammengelegt wurden, um überhaupt Spiele zu ermöglichen.  Dennoch kämpften 50 Spieler von14 bis über 65 Jahren in ihren Altersklassen um Punkt, Satz und Sieg.
Für Nassau starteten im Herrendoppel O45 Peter Treis und Jürgen Matzat. In dieser zahlenmäßig mit am stärksten besetzten Altersklasse (es lassen die geburtenstarken Jahrgänge grüßen) erreichten die beiden einen hervorragenden dritten Platz. Nach einem schwachen Auftakt im ersten Satz gegen die normalerweise eine Klasse höher  spielenden Rivalen  aus Güls  steigerten sie sich im zweiten Satz und konnten diesen mit 22:20 knapp für sich entscheiden. Im dritten Satz wurden die Gegenspieler fast ganz aus dem Spiel genommen und ein klarer Erfolg mit 21:12 Punkten sicherte den ersten Sieg.
In den folgenden zwei Spielen mit Gegnern aus der Rheinland-Pfalz-Liga (2 Klassen höher) waren die Nassauer chancenlos. In der letzten Entscheidung gegen eine ebenfalls in der Bezirksliga spielenden Paarung aus Bad Marienberg konnten die „Heimspieler“ sich aber klar durchsetzen.
Im Herrendoppel O65 startete der Nassauer Wolfgang Bonnet mit seinem Mitspieler Reiner Schneider aus Horhausen. In dieser aus drei Konkurrenzen bestehenden Altersklasse konnten sich diese gegen ihre Gegner klar durchsetzen und gewannen beide Spiele jeweils mit 21:15 und 21:10. Damit wurden die beiden Senioren Rheinland-Meister!
Peter Treis kämpfte dann noch im Herreneinzel O45 weiter. Trotz guter Ballwechsel gegen zwei sonst höher klassisch spielende  Kontrahenten fehlte oft das mitentscheidende Quäntchen Glück und am Ende erreichte er den dritten von vier Plätzen.
Damit haben sich alle Nassauer Spieler für die Südwest-deutschen Meisterschaften 35+ in Sömmerda (Thüringen) qualifiziert.
Am Ende des Tages ging der Dank des BVR für die gute Betreuung an die Helfer des TV 1860 Nassau und die engagierten Spieler und Spielerinnen.

Foto Bericht
Foto: Peter Treis, Jürgen Matzat, Reiner Schneider, Wolfgang Bonnet