Veranstaltungskalender

Veranstaltungen
Datum Uhrzeit Abteilung Veranstaltung Ort weitere Infos

Nassauer Kämpfer erneut auf Bezirks-Turnier erfolgreich

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Judo Berichte

Am Sonntag, 02. Juni fand das diesjährige zweite Bezirks-Turnier für die Altersklassen U10 und U12 in Bad Ems statt.
Insgesamt gingen circa 50 junge Kämpferinnen und Kämpfer an den Start. Der TV 1860 Nassau startete an diesem Tag mit insgesamt 5 Kämpfern in der Altersklasse U12.
Den Anfang machte an diesem Tag bei den Mädchen Melinda Jung in Pool 1. Melinda hatte in ihrer Gewichtsklasse lediglich eine Gegnerin. Trotz ihres Siegeswillens musste sich Melinda an diesem Tag ihrer Gegnerin geschlagen geben. Aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit gelang es ihrer Gegnerin Melinda mit einer Fußtechnik zu Fall zu bringen und sich den Sieg zu sicher. Somit erreichte Melinda den 2. Platz.
Weiter ging es mit Marie Rotard in Pool 2. Marie war an diesem Tag in sehr guter Verfassung. Ihren ersten Kampf konnte sie noch vor Ende der regulären Kampfzeit mit einem Haltegriff für sich entscheiden. Im zweiten Kampf zeigte sie sich sehr stark und konnte sich sogar aus einem Haltegriff befreien. Leider gelang es ihr nicht den alles entscheidenden Punkt zu erzielen, sodass ihre Gegnerin den Kampf mit einer kleinen Wertung für sich entschied. Im letzten Kampf traf Marie auf die deutlich stärkere und erfahrene Kämpferin vom JC Bad Ems. Bereits nach wenigen Sekunden wurde Marie mit einem O-goshi geworfen. Trotz zwei verlorener Kämpfe, erreicht Marie schließlich den 2. Platz, da das Punkteverhältnis am Ende auf Maries Seite war.
Bei der männlichen U12 machte Ben-Luca Schuck im Pool 1 den Anfang. Trotz einer kurzen Trainings- und Wettkampfpause konnte Ben-Luca seine gewohnte Leistung abrufen. Seinen ersten Kampf konnte der junge Nassauer Kämpfer bereits nach kurzer Zeit durch einen O-goshi für sich entscheiden. Auch im zweiten und alles entscheidenden Kampf konnte Ben-Luca bereits nach kurzer Zeit in den Boden bringen und den Kampf dort schließlich mit einem Haltegriff beenden und sicherte sich somit den 1. Platz.
Im Anschluss trat Sam Stricker in Pool 2 an. Sam hatte an diesem Tag ein schweres Los gezogen. Dennoch ging er hoch konzentriert in seine Kämpfe und konnte den ersten Kampf bereits frühzeitig mit einem Hüftwurf für sich entscheiden. In den beiden darauffolgenden Kämpfen fehlte Sam ein kleines bisschen Kraft und auch durch eine kurze Unachtsamkeit, musste er sich in beiden Begegnungen geschlagen geben. Am Ende des Tages erreicht Sam somit den 3. Platz.
Als letztes ging Moritz Ludwig in Pool 3 an den Start. Moritz war an diesem Wettkampftag leider nicht in Bestform. Trotz viel Ehrgeiz fehlte auch ihm am Ende ein kleines bisschen Glück und er musste sich seinen Gegnern geschlagen gegeben. Schließlich landete auch er auf einem guten 3. Platz.
Das Trainer- und Betreuerteam ist stolz auf die gezeigten Leistungen und freut sich auf die nächsten Wettkämpfe.

Bezirksturnier
Von h.l.: Sam Stricker, Marie Rotard, Moritz Ludwig
Von v. l.: Melinda Jung, Ben-Luca Schuck