Veranstaltungskalender

Veranstaltungen
Datum Uhrzeit Abteilung Veranstaltung Ort weitere Infos

Deutschen Meisterschaften im Para- Tischtennis für Senioren

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Tischtennis Berichte

eine tolle Veranstaltung waren die Deutschen Meisterschaften im Para- Tischtennis für Senioren
am vergangenen Wochenende in der Sporthalle des Leifheit Campus in Nassau. Über 70 Teilnehmerinnen/Teilnehmer hatten sich für die DMS qualifiziert. Natürlich unter strengen Vorkehrungen,
wegen der Corona-Pandemie, das Hygiene-Konzept stand unter dem Motto - WIR WOLLEN GESUND BLEIBEN -  auschließlich nur G 3 durften in die Sporthalle, das galt auch für die Zuschauer, Eingangskontrolle, wer nicht spielte mußte FFP2-Maske tragen, auf der Tribüne durften die Zuschauer die Masken abnehmen, SR mit Maske und Einweghandschuhen zum Bedienen der Zählgeräte, ein tolles Bild. Alle 12 Spieltische waren durchgehend mit SR besetzt, Martin Förtig, der Referent des RTTVR für das Schiedsrichterwesen
hat die Gelegenheit genutzt und die Veranstaltung zur Abnahme der SR-Prüfung genutzt und so standen erfreulicherweise ausreichend SR für alle Wettkämpfe zur Verfügung. Alle Tischtennissportler bewiesen Vernunft und Einsicht und befolgten die Hygiene-Anweisungen. Die SR hatten leichte Arbeit obwohl die
Wettkämpfe deutlich machten, hier geht es um eine Deutsche Meisterschaft. Das Niveau warnach  Einschätzung des Betrachters sehr hoch, die Herren spielen auch in Wettkampfklassen in ihren Verbänden. Beispiel Friedhelm Paus, TTF Bad Honnef, spielt in der 1. Verbandsliga des RTTVR für die TTSG Torney/Engers.
Das gesamte Turnier von Turnierleiter Klask hervorragend vorbereitet und durchgeführt, Zeitplan für alle Spiele an 12 TT-Tischen, 4 Einspieltische standen zur Verfügung, pünktlich war der letzte Sieger ermittelt.
Von den heimischen Tischtennissportlern konnte Karl-Heinz Dum, früher ESV Engers, in seiner Spielklasse, AK V, Deutscher Meister werden, Friedhelm Paus, wurde in der Klasse AK I-IV wurde 3. ebenso Josef Link in der Klasse AK II+IV belegte Platz 3.
Im Doppel wurden Friedhelm Paus/Josef Link nach einem großen Wettkampf Deutsche Vize-Meister. Alle drei Sportler spielen in Behindertensport
für die TTF Bad Honnef.


Die Siegerehrungen fanden beim Abschlußabend in der Stadthalle Nassau statt mit einem warm-/kalten Buffet. wie es für eine D e u t s c h e gebührt.
Der Schirmherr der Veranstaltung, Herr Landrat Frank Puchtler, hatte bereits die Sportlerinnen und Sportler am Freitagmittag zur Eröffnung  in der Sporthalle begrüßt und nahm auch die Siegerehrung in der Stadthalle vor.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, trotz der vielen Aufgaben und natürlich umfangreichen Arbeit. In der Stadthalle sah man nur fröhliche Gesichter, man sprach über die DMS in 2022, in Nassau ?

20211022 143021 002

20211022 143146 002

Sporthalle des Leifheit Campus beim Turnierverlauf.