Veranstaltungskalender

Veranstaltungen
Datum Uhrzeit Abteilung Veranstaltung Ort weitere Infos

Startseite

Kooperation mit dem „Ambulanten Therapiezentrum Nassau“

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Rehasport Berichte

Neue Reha-Sport-Gruppen beim TV 1860 Nassau

Kooperation mit dem „Ambulanten Therapiezentrum Nassau“

Gute Nachrichten für Patienten, die einen Platz in einer orthopädischen Reha-Sport-Gruppe benötigen.

Ab Anfang Juli steht dem TV 1860 Nassau der Gymnastikraum im „Ambulanten Therapiezentrum Nassau“, im KS- Medical-Center, Neuzebachweg 2, zur Verfügung.

Eine neue Kooperation zwischen Verein und der Paracelsus Klinik hat dies ermöglicht.

Wir werden zwei neue Gruppen (vormittags und nachmittags) einrichten, die es neben den bereits bestehenden orthopädischen Reha-Sport-Gruppen und den zwei Herzsport-Gruppen gibt.

Zurzeit sind wir in der Zertifizierung mit Long-Covid Patienten und können demnächst diese neue REHA- Maßnahme neben unserem bekannten REHA- Programm zusätzlich anbieten.

Patienten werden im Therapiezentrum und über unsere Homepage auf das zertifizierte Angebot aufmerksam gemacht, um unter sachkundiger Anleitung gezielt Übungen zur Muskelkräftigung, der Beweglichkeit und Koordination zu erlernen.

Als beratender Reha-Arzt steht uns Dr. med. Thomas Klimaschka zur Verfügung, der. als Sport- und Allgemeinmediziner über große Erfahrungen verfügt und seine Praxis im Haus hat.

Wer sollte, wer kann Reha-Sport machen? Menschen mit orthopädischen Erkrankungen oder Einschränkungen des Gelenks- und Bewegungsapparates wie z.B. Knie, Hüfte, Schulter -OP, Wirbelsäulenerkrankungen und OP, Arthrose.

Der Orthopäde oder Hausarzt kann eine Verordnung zum Reha-Sport ausstellen, die dann jeweils von der Krankenkasse genehmigt werden muss.

Wenige Plätze sind noch frei, wir bitten bei Interesse um Anmeldung bei:

Brigitte Gadringer, Sporttherapeutin/Fachübungleiterin Reha-Sport – Tel.: 02604-941387

Mitgliederversammlung

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Gesamtverein Aktuelles

An alle Mitglieder des TV 1860 Nassau

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

TV 1860 Nassau

Liebe Mitglieder,

zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung lade ich für

Freitag, den 15. Juli 2022, 19:00 Uhr

in die Stadthalle „Ratssaal“, in Nassau ein.

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  2. Totengedenken
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Berichte der Kassenprüfer
  6. Bericht der Abteilungsleiter
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Ehrungen
  10. Anträge, Entscheidungsvorlage für Anhebung Mitgliedsbeitrag um 0,50 € im Monat im Kinder- und Jugendbereich wegen Beiträgen zu Verbänden und Mindestbeitrag
  11. Verschiedenes und Ausblick 2022 und 2023

Der Vorstand freut sich auf Ihr Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

(Jörg Müller, 1. Vorsitzender)

Tischtennis-Schnupperkurs für Mädchen ab 8 Jahre

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Tischtennis Aktuelles

Tischtennis-Schnupperkurs für Mädchen ab 8 Jahre

Wo:      Sporthalle des Leifheit Campus in Nassau

Wann: Jeden Freitag von 17-19 Uhr

erforderlich sind Hallenschuhe, gestellt wird TT-Schläger und TT-Bälle

Kosten: bis zu 8 Doppelstunden k o s t e n f r e i

Wer bietet es an? der TV1860Nassau mit Überleiterin Hannelore Dillenberger

Neue Corona-VO Rheinland-Pfalz – Umsetzung im Hallensport

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Gesamtverein Aktuelles

Liebe Abteilungs- und Übungsleiter,

am 3. April wurden die Corona-Regeln gelockert. Es sind alle Beschränkungen für den Sport, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich aufgehoben. Damit ist der Trainings- und Wettkampfbetrieb grundsätzlich wieder uneingeschränkt möglich.
Gleichwohl ist es auch ohne eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung in allen Bereichen, in denen sich eine Vielzahl von Menschen begegnen oder zusammentreffen, nach wie vor geboten, Schutzmaßnahmen in eigener Verantwortung einzuhalten, um sich selbst und andere zu schützen. Die 33. CoBeLVO setzt daher auf eine stärkere Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger, durch die die verpflichtenden Basis-Schutzmaßnahmen ergänzt und unterstützt werden. So ist es nach wie vor geboten, die gängigen Hygieneempfehlungen zu beachten, um sich selbst und Dritte zu schützen.
Da das Infektionsgeschehen nach wie vor sehr hoch ist und insbesondere beim Sport im Innenbereich eine hohe Ansteckungsgefahr besteht, empfiehlt der Vorstand, im Innenbereich für den Sportbetrieb die 3G Regel beizubehalten und in Wartesituationen bei der Maskenpflicht zu bleiben.
Bei Teilnahme an Wettkämpfen und am Spielbetrieb sollten sich die Abteilungen über die aktuellen Vorgaben der Verbände informieren, auch diese können im Rahmen ihres Hausrechts besondere Regelungen erlassen.
Weitere Informationen dazu finden sich im Internet unter:
Vereinfacht: Corona-Regeln im Überblick.rlp.de
Rechtsgrundlage: https://corona.rlp.de/fileadmin/corona/Verordnungen/33._CoBeLVO/220401_33_CoBeLVO.pdf

Im Zweifelsfall gelten die aktuellen Verordnungen des Landes Rheinland-Pfalz (siehe https://corona.rlp.de/ )!

Den AbtL/ÜL bleibt die Entscheidung selbst überlassen, ob die sportlichen Aktivitäten unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben weitergeführt werden oder der Sportbetrieb vorübergehend eingestellt wird.
Wird der Sportbetrieb vorübergehend eingestellt, ist dies dem Vorstand mitzuteilen