Veranstaltungskalender

Veranstaltungen
Datum Uhrzeit Abteilung Veranstaltung Ort weitere Infos

Nassauer Judoka Achmed Hamidov etabliert sich mit starken Auftritten

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Judo Berichte

Nassauer Judoka Achmed Hamidov etabliert sich mit starken Auftritten in der erweiterten Deutschen Spitzengruppe seiner Altersklasse

Silbermedaille beim 5. Internationalen Adler Cup in Frankfurt

Achmed Hamide machte mit sehr guten Leistungen in den letzten Wochen auf sich aufmerksam. Beim Sichtungsturnier des Deutschen Judobundes in Herne belegte er mit 5 gewonnen Kämpfen letztlich Platz 7 und zeigte erneut, dass er zu den besten Judoka Deutschland in seiner Altersklasse (U18 bis 66 kg) zählt.

Dies stellte er auch beim international besetzten Bayer Cup in Leverkusen unter Beweis. Dort kämpfte er sich mit 4 Siegen in das kleine Finale. Das war nur der Anfang für weitere große Erfolge!

Mit einem ganz hervorragenden Ergebnis glänzte Achmed Hamide beim 5. Internationalen Adler Cup in Frankfurt. Die Silbermedaille, als Belohnung für die harten Trainingseinheiten und den vielen Turnieren als Vorbereitung.

Die 32 Teilnehmer kämpften in vier Pools. Achmed wurde Poolsieger in Pool A mit Ippon über Gegner aus Ravensburg und mit Wazaari im Poolfinale gegen Gegner aus Hannover. Im Halbfinale siegte er gegen den Sieger aus Pool B, aus der Schweiz, mit Wazaari nach Verlängerung. Er wurde im Finale durch einen starken Franzosen mit Ippon besiegt. Eine herausragende Leistung nach vielen tollen Wettkämpfen in 2019.

Die Trainer mit Abteilungsleiter Peter Schuck und der Vorstand des TV1860 freuen sich über so ein hervorragendes Ergebnis.

20191017 200824

Bild mit Achmed Hamidov