Veranstaltungskalender

Veranstaltungen
Datum Uhrzeit Abteilung Veranstaltung Ort weitere Infos

Nassauer Badmintons erfolgreich beim Hexennachtturnier

Geschrieben von Marco Noetzel. Veröffentlicht in Badminton Berichte

Große Freude herrschte bei den Nassauer Badmintonspielern Pegah Dehghani und JürgenMatzat, die beim Hexennachtturnier in Simmern/Hunsrück den dritten Platz erreichten.
Das Hexennachtturnier, ein reines Mixed-Turnier, das inzwischen zum 28. Mal von der Badmintonabteilung des VfR 1921 Simmern ausgerichtet wird, startete am 30. April abends um 20 Uhr. In einer über 5 Partien gehenden Vorrunde mussten sich die Teilnehmer nach dem Spielmodus „Schweizer System“ qualifizieren. Dabei sind die Paarungen je nach Leistungsstärke in verschiedenen Klassen unterteilt, angefangen von der A-Klasse (Bundesliga bis Verbandsliga) bis zur Hobbyklasse. Der TV 1860 Nassau startete in diesem Jahr mit 3 gemischten Doppeln in der mit 14 Paarungen besetzten B-Klasse. Besonders erfolgreich kämpften Pegah Dehghani und JürgenMatzat in dieser Vorrunde mit 4 gewonnenen Spielen. Damit hatten sie sich für das Halbfinale qualifiziert, das gegen 2:30 Uhr in der Frühe startete. Leider ging dieses verloren und es folgte als letzte Begegnung das Spiel um Platz 3. Auch hier machte sich die Müdigkeit bemerkbar und der erste Satz ging verloren. Während des zweiten Satzes kamen jedoch die restlichen Nassauer zum Spielfeld und feuerten ihre Sportkameraden an. Dadurch beflügelt drehten Matzat und Dehghani noch einmal das Spiel und gewannen ganz knapp den zweiten und dritten Satz. Somit war der dritte Podestplatz nach sieben, teilweise hart umkämpften Begegnungen, erreicht. Inzwischen war es 4 Uhr am Morgen und es musste noch eine Stunde auf die Siegerehrung mit Urkunde und Sachpreis gewartet werden. Dann ging es endlich nach Hause. Die beiden anderen Nassauer Paarungen erreichten die Plätze 7 und 12.

Hexennachtturnier
Pegah Dehghani und Jürgen Matzat